SUPERVISION
Kunstorientierte Supervision

ZIELE

Supervision (lateinisch für Über-Blick) ist eine Form der Beratung für Mitarbeiter, unter anderem in psychosozialen Berufen. Einzelpersonen lernen in der Supervision, ihr berufliches Handeln zu prüfen und zu verbessern. Dazu werden Ziele vereinbart.

Inhalte sind die praktische Arbeit, die Rollen- und Beziehungsdynamik zwischen Mitarbeiter und Klient, die Zusammenarbeit im Team oder auch in der Organisation. Supervision wird hauptsächlich im medizinischen, sozialen, pädagogischen und therapeutischen Bereich genutzt.

Supervision findet in meiner Praxis in einem experimentierfreudigen und wertschätzenden Klima statt. Emotionale Entwicklungen, kreatives Denken und die Entwicklung von neuen Perspektiven für berufliches Handeln, stehen im Vordergrund. In der Kunsttherapeutischen Supervision wird mit kreativen Mitteln gearbeitet.

Supervision fördert die Kommunikationsfähigkeit und Handlungssicherheit im beruflichen Alltag.

Ziel ist die anstehenden Aufgaben und mögliche Krisen im Beruf effektiver und mit weniger Mühe zu bewältigen.

Unterstützung bei der Lösung von Konflikten.

Supervision unterstützt bei der Lösung von offenen und verdeckten Konflikten, die den Erfolg im Arbeitsprozess gefährden.

 

 

Als von der OdA ARTECURA anerkannte kunsttherapeutische Supervisorin biete ich Supervision an für:

  • Kunsttherapeutinnen und Kunsttherapeuten (in Ausbildung, im Praktikum, als berufliche Einsteigerin oder Einsteiger)

  • Lehrerinnen und Lehrer (in Ausbildung, als Junglehrer oder Junglehrerin, mit langjähriger Berufserfahrung)

  • Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen (in Ausbildung, im Praktikum, als berufliche Einsteigerin oder Einsteiger, mit langjähriger Berufserfahrung)

  • Pflegepersonal (in Ausbildung, als berufliche Einsteiger und Einsteigerinnen, mit langjähriger Berufserfahrung)

  • Psychologen und Psychologinnen (im Praktikum, als berufliche Einsteiger und Einsteigerinnen oder mit langjähriger Erfahrung, welche sich kunsttherapeutisch weiterbilden möchten)

Die Supervision kann im Einzel oder als Kleingruppe  (ab 3 Personen) stattfinden. ​​

Kosten im Einzelsetting:

Fr. 160.- für 60–75 min. / Fr. 280.– für 120 min.

Fr. 140.- (für Studierende) für 60–75 min.

Kontakt: