top of page

Wenn du das verstehst, dann stehen dir die Türen offen

In meinem Tagesevent THE JOURNEY TO SELF-EMPOWERMENT im Volkshaus Zürich spreche ich immer wieder darüber, jedoch auch in meinem ganzen Sein und Tun geht es immer wieder darum: um unseren Selbstwert.


Wie wir durch Selbstermächtigung unseren Selbstwert stärken, völlig genderneutral schreibe ich in diesem Vlobeitrag. Denn: Wenn du das verstehst, dann stehen dir die Türen offen, erst Recht noch mehr dich selbst zu leben!


1987 hat Edward Tory Higgins das Selbstdiskrepanzmodell entwickelt. Wie du vielleicht weisst, mag ich Modelle, weil sie so viel vereinfachen und die Dinge sich so besser in unserem Gedächtnis erinnern lassen. Da spricht die Lehrerin aus mir (LOL).


In diesem Modell unterscheidet er 3 verschiedene Zustände des Selbst: Das Bin-Ich (Aktuelle, Reale-Selbst), das Wunsch-Ich (Ideal-Selbst) und Soll-Selbst. In letzterem stecken natürlich alle Vorstellungen, Erwartungen, Zuschreibenden, etc. die wir übernommen haben (Mama und Papa, Familiensystem, Gesellschaft etc. lassen grüssen).


Sind wir uns diesen Anteilen nicht differenziert genug bewusst, dann führen Diskrepanzen zwischen Bin-Ich und Wunsch-Ich zu negativen Emotionen wie Unzufriedenheit und Frustration. Und das Diskrepanzen zwischen dem tatsächlichen und dem Soll-Selbst, also dem Selbst, wie man sein sollte, zu Schuldgefühlen und Angst führen können. Das Selbstdiskrepanzmodell hilft uns zu verstehen, wie unsere Selbstwahrnehmung unsere Emotionen beeinflusst.


Sind wir uns unsere inneren Diskrepanzen somit bewusst, dann fällt es und viel einfacher uns direkter mit unserem Selbstwert zu beschäftigen, statt noch länger in in unserer Kindheit länger zu grübeln. Dabei ist es so wichtig, sich selbst wertzuschätzen und ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen.


Hier sind fünf Tipps, wie du deinen Selbstwert bereits ab heute stärken kannst: 1️⃣ Selbstreflexion: Nimm dir Zeit, um dich selbst besser kennenzulernen. Identifiziere deine Stärken und Schwächen und akzeptiere sie. Jeder von uns ist einzigartig und hat etwas Besonderes zu bieten. 2️⃣ Positive Selbstgespräche: Achte auf deine innere Stimme und versuche, negative Gedanken durch positive zu ersetzen. Sag dir selbst, dass du großartig bist und dass du es verdienst, glücklich und erfolgreich zu sein. 3️⃣ Umgebung: Umgebe dich mit positiven Menschen, die dich unterstützen und dich ermutigen. Vermeide Menschen, die dich herunterziehen oder kritisieren. Eine positive Umgebung kann einen großen Einfluss auf dein Selbstwertgefühl haben. 4️⃣ Selbstfürsorge: Nimm dir Zeit für dich selbst und tue Dinge, die dir Freude bereiten. Pflege deine körperliche und mentale Gesundheit, indem du regelmäßig Sport treibst, gesund isst und genug Schlaf bekommst. Du verdienst es, gut behandelt zu werden! 5️⃣ Erfolge feiern: Anerkenne und feiere deine Erfolge, egal wie klein sie auch sein mögen. Jeder Schritt in die richtige Richtung ist ein Grund zum Feiern. Sei stolz auf dich und erinnere dich daran, dass du fähig bist, Großes zu erreichen. Am letzten Dienstag, am 01. August, habe ich nicht die Schweiz gefeiert sondern mich selbst.


Vor genau 6 Jahren habe ich mich 100% selbständig gemacht, meinen sicheren Job als Sekundarlehrerin aufgegeben, um mich in die Ungewissheit und ins Abenteuer gestürzt.


Am 01. August habe ich gefeiert, dass ich so viele Hürden und Herausforderungen gemeistert habe, wo andere schon längst aufgegeben hätten.


Ich habe gefeiert, dass ich weiss, dass ich für bereits ganz viele Frauen und Männer ihr Traumleben lebe (wurde mir in den letzten 6 Wochen immer wieder gefeedbacked - ja auch von Mann )


Ich habe gefeiert, dass ich für so viele Menschen Wegbereiterin bin, in dieser Welt etwas nachhaltig zu bewirken und einen Unterschied zu machen. Und sie in ihrem Selbstwert und in ihrer Selbstermächtigung zu mehr Freiheit und Selbstbestimmung ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten.


Und ich sags nur: this is just the beginning!


Ich bin heute voller Dankbarkeit voll JA zu mir und zu meinem Leben sagen zu können.


Und weisst du was?

DU kannst das AUCH.



Über die Autorin:


Irina Katinka Horvath ist Mentorin für Selbstermächtigung. Über 20 Jahre unterrichtete und begleitete sie als Dipl. Sekundarlehrerin Phil I Jugendliche in verschiedenen Schulen und Institutionen, seit 12 Jahren Erwachsene in Ausbildung zur Tanztherapie.


Nebenberuflich hat sie bis Juli 2017 zuerst ihr eigenes Business aufgebaut, um Frauen in ihre Selbstermächtigung zu begleiten, ihre stärkste und freieste Version, ihr Bestes, privat und beruflich zu leben.


Ihre Berufung ist es, das Leben mit gehaltvollen und ganzheitlichen Erfahrungen anzureichern und Menschen zu zeigen, wie sie selbst zu einer authentischen Ausrichtung im weltlichen wie auch spirituellen Bereich finden. Wie sie Herzensangelegenheiten in ihrem Leben auf den Weg und ihre Welt in Bewegung bringen können.


Seit 2017 hat sie als Dipl. Kunsttherapeutin ED, Fachrichtung Tanz und Bewegung in Zürich eine eigene Praxis geführt und baut seit 2019 ihr stetig wachsendes Onlineunternehmen auf, um ebenso als Digitale Nomadin ihren Lebenstraum längerfristig zu erfüllen:


Auf der ganzen Welt unabhängig live und online mit vielen Menschen zu arbeiten, die ein sinnerfülltes, glückliches Leben für sich und für andere erwirken wollen.


Wie es auch dir gelingt, selbstbestimmter, unabhängiger und trotzdem in Verbundenheit zu leben, erfährst du bei HEART EMPOWERMENT oder BEYOND LIMITS. Melde dich für ein kostenloses Erstgespräch bei Irina oder abonniere ihren Newsletter.


Geschenk für feinfühlige, starke Frau und ambitionierte Leaderin, Visionär*in, Changemaker*in unter den Blogleser*innen:


7 Secrets über mich und mein Businessaufbau nach 6 Jahren...schau Behind the Scene und erfahre mehr aus meinem Nähkästchen...www.irinahorvath.com/newsletter-business


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page