Stell dir vor...
du hörst das sanfte Rauschen des Meeres. Wie die Wellen kommen und gehen. Und du einfach da bist. Im jetzigen Moment. Ohne etwas zu tun oder zu wollen. Dein Atem fliesst tief, dein Geist wird ruhig.

Leise setzt Musik ein und du beginnst dich leicht in ihrem Rhythmus zu bewegen. Du hörst in deinen Körper hinein und folgst seinen Impulsen – frei von Bewertung, dafür mit Freude und Neugier. So, als würdest du ihm gänzlich neu begegnen. 

Du tanzt völlig frei aus dir heraus. Mal langsam, mal schnell, mal wild, mal sacht. Du lässt dein Gedankenkarussell ziehen und verbindest dich mit dem Raum deiner tänzerische Muse. Dem Raum, wo alles möglich ist und sein darf. 

Dein Wesen blüht auf, du geniesst es aus vollen Zügen, fernab von der Hektik des Alltags zu sein. Das Tanzen bringt dich zu deinem einzigartigen Wesen. Mehr und mehr kommst du in deinen schöpferischen Ausdruck. Es fällt dir leicht, deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen. Dein Körper fühlt sich weich und stark zugleich, dein Herz froh und entspannt an. Alles ist im Fluss. Du bist tief verbunden mit dir. Und findest inspirierende Antworten auf die grossen Fragen deines Lebens.

Mit Bali und dem Dorf Bondalem habe ich einen wunderschönen Ort gefunden. Der Norden der Insel ist ruhig. Genau richtig, um sich zu Erholen: beim Tanzen, Schreiben, Malen, Lesen und Baden im kristallklaren Meer, das uns direkt vor dem Guesthouse Bali Sandat täglich begrüsst. Bali Sandat liegt mitten in der Natur und ist von viel Grün und Palmen umgeben. Wir tanzen in der sonnengeschützten und luftdurchlässigen Shala. Das köstliche Bio-Essen ist vegetarisch oder mit Fisch. In dieser Woche nährst du Körper, Geist und Seele und erhältst neue Kraft, Lebensfreude und Klarheit.

Programm:

  • 1-2 Tanz-, Achtsamkeits-, Wahrnehmungs- und Meditationssessions pro Tag à 1-2.5 Stunden beim Pavillon, im Garten, Strand, im oder am Wasser. Insgesamt 22 Stunden kreative Exploration, Improvisation und Performance. Zudem Zeit für Entspannung am Strand, Schreiben, Kreativität, sowie Zeit für sich, sowie Massagen, Schnorcheln. Ausflüge in die Umgebung mit dem Fischerboot, Märkten, Tempelbesuche, leichte Trekkings.

 

Kursbeginn:            Sonntag, 21. Juli 2019, 16.30 Uhr

Kursende:                Sonntag, 28. Juli nach 13 Uhr

 

Unterkunft:            Bali Sandat 

 

Zum Bali Sandat: Das doppelstöckige Haus ist im balinesischen Stil mit Naturmaterialien erbaut und mit Bambus- und Rattanmöbeln eingerichtet. Jedes der vier Zimmer verfügt über ein eigenes, halboffenes Bad (WC/Dusche), mit Blick auf die Palmen und den nächtlichen Sternenhimmel. Grosse Terrassen mit Blick aufs Meer laden zum Verweilen ein, mit einem Buch aus der kleinen Bibliothek oder einfach zum Sein und Faulenzen. Das Haus ist umgeben von Kokospalmen und einem wunderschönen, tropischen Garten mit Mangos-, Papaya-, Bananen- und Rambutanbäumen. Vorne am Meer steht ein kleiner Tempel mit dem reichblühenden, duftenden Frangipanibaum. Ab und zu finden dort kleine Zeremonien statt.

Teilnehmeranzahl: 

Mindestens 5 bis 8 Personen

 

Im Kurspreis inbegriffen: 

  • Reiseberatung für Anreise

  • Willkommenssnack und -drink

  • 7 Nächte im Einzel- oder Doppelzimmer inkl. leckerem Frühstück

  • 5 Balinesische Abendessen Vegi oder Fisch

  • Trinkwasser, heisses Wasser, Tee und Kaffee während dem Tag

  • 1-2 Tanz-, Achtsamkeits-, Wahrnehmungs- und Meditationssessions pro Tag à 1-2.5 Stunden beim Pavillon, im Garten, Strand, im oder am Wasser. Insgesamt 22 Stunden

  • 1 Halbtagesausflug inkl. Fahrer

  • 1 Tagesausflug inkl. Fahrer

  • Kursleitung durch Irina Horvath

Im Kurs nicht inbegriffen:

  • Flug nach Bali

  • Flughafentransfer (wird jedoch organisiert)

  • Individuelle Eintritte zu Sehenswürdigkeiten

  • Individuelle Massage Behandlungen

  • Individuelle Mittag- und 2x Nachtessen auswärts

  • Alkoholische Getränke

  • 5-10% Trinkgelder

  • Reise- und Annullationsversicherung

  • Unfallversicherung

Kosten:

  • Im Doppelzimmer 990.– CHF / 860.– Euro

  • Im Einzelzimmer 1140.– CHF / 990.– Euro